Sportmassage

In der Sportmassage werden weitere Ergänzungsgriffe verwendet, damit gezielt auf die Bedürfnisse des Sportlers und auf die speziellen Probleme beim Sport eingegangen werden kann. Davon ausgehend, dass aktive Sportler robuster sind, wird die Massage entsprechend kräftiger durchgeführt. Der Körper wird so auf eine bevorstehende körperliche Beanspruchung vorbereitet und besser durchblutet.

Die Sportmassage bezweckt die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit des Sportlers durch geeignete Vorbereitung und Unterstützung des arbeitenden Muskels, sowie die Förderung des allgemeinen Wohlbefindens. Anwendungsbereich
Die Sportmassage eignet sich besonders zur optimalen Vorbereitung auf sportliche Einsätze. Sie beugt Verspannungen, Verletzungen und Verhärtungen der Muskulatur vor und führt zu einer besseren Durchblutung.

Nach dem Sport garantiert sie eine schnellere Regeneration und Entspannung bei gleichzeitiger Vitalisierung des ganzen Menschen. Die Massage lockert das Gewebe, entschlackt und beugt Muskelschmerzen vor.