Qualitop

Informationen Rund um das Thema Rückengymnastik

60 bis 80% der Menschen in den industriellen Ländern erkranken im Laufe ihres Lebens mindestens einmal an Rückenschmerzen. Drei bis fünf Milliarden Franken gehen der Schweizer Volkswirtschaft jährlich durch Rücken- und Nackenschmerzen der Arbeitnehmenden verloren. Diese Zahlen lassen aufhorchen und zeigen, dass in diesem Bereich noch viel zu tun ist.

Ursachen für Rückenbeschwerden können sehr vielfältig sein:
• Be- oder Überlastungen des Rückens; z.B. durch:
  • untrainierte Rückenmuskulatur
  • falsche Bewegungsmuster
  • falsche Körperhaltungen
  • einseitige körperliche Belastung / Dauerbelastung
  • häufiges falsches / zu schweres Heben und Tragen von Lasten
• Erkrankungen der Wirbelsäule, wie z.B.:
  • Morbus Scheuermann
  • Morbus Bechterev
  • Bandscheibenprobleme
  • Arthrose

Das beste Mittel gegen und zur Vorbeugung von Rückenschmerzen ist die korrekte und aufrechte Körperhaltung. Daher liegt hier der Fokus in den Rückengymnastiklektionen, durchgeführt in effizienten Kleingruppen mit Gleichgesinnten.

Im Zentrum steht die dafür notwendige Kräftigung der Rumpfmuskulatur (Rücken, Bauch, Gesäss), inkl. der Beine und Arme. Ausserdem führt der Kontakt zu Gleichgesinnten zum sozialen Wohlbefinden.
Sie erhalten Wissen und Informationen, Zusammenhänge werden aufgezeigt. Sie werden erkennen, wie Sie Übungen und Bewegungsabläufe richtig ausführen und welchen Nutzen es für Sie persönlich im Alltag hat.

Durch die Verbesserung und Förderung der rückenspezifischen körperlichen Fitness wird das Halte- und Bewegungssystems positiv beeinflusst. Im Speziellen die Stabilisationsfähigkeit der Rücken- und Rumpfmuskulatur, sowie der grossen Gelenke. Auch die Entspannungsfähigkeit, die individuelle Körperhaltung und die Bewegungsabläufe im Alltag, Beruf, Freizeit und Sport tragen dazu bei.